14 positive Eigenschaften von Bananen, die du bisher nicht kanntest

Bananen zählen zu den beliebtesten Früchten dieser Welt. Ihre Verwendung in Gerichten ist vielfältig, vom berühmten Bananensplit bis zu trendigen Smoothies. In ihnen ist der Mineralstoff Kalium in großen Mengen vorhanden. Kalium ist sehr wichtig für unseren Körper, deswegen ist der Verzehr von Bananen sehr gesund. Bananen sind gut für die Verdauung und helfen beispielsweise bei Verstopfung und Sodbrennen. Des Weiteren können sie den Blutdruck senken und sogar Menschen vor einem Herzinfarkt oder Schlaganfall schützen.

Die genannten Punkte machen bereits deutlich, dass der Konsum von Bananen sehr empfehlenswert ist. Aber wusstest du, dass es eine deutlich höhere Anzahl an positiven Effekten gibt, wenn man Bananen ist?

Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

1. Glanz durch Bananen

Bananen stellen eine gute Alternative beim Polieren von Gegenständen dar. Reibe dafür die Innenseite einer Bananenschale an einem Schuh oder einer Handtasche. Reibe den Gegenstand danach mit einem sauberen Tuch trocken. Der Unterschied wird dich überraschen.

2. Bananen können Ängste eindämmen

Durch das Kalium wird nicht nur der Blutdruck gesenkt, bei ausreichender Aufnahme wird auch der Stresspegel reduziert. Da das Stresshormon Cortisol besser reguliert werden kann, ist man auch klarer im Geiste. Wenn dir ein großes Ereignis bevorsteht, können Bananen dir helfen mit dem Stress besser umzugehen.

3. Großartiges Essen bei Workout

Bei sportlicher Aktivität benötigt der Körper Energie und Vitamin C. Wenn du während des Trainings Energie brauchst, ist eine Banane der ideale Lieferant. Der Verzehr vor einer Trainingssession begünstigt deine Ausdauer.

4. Sie lindern Kopfschmerzen

Bei Kopfschmerzen und vor allem bei Migräne helfen Bananen durch das darin enthaltene Magnesium. Iss also eine Banane, wenn du das nächste Mal Kopfschmerzen hast.

5. Bananen haben Probiotika

In Bananen ist neben Kalium auch Probiotika enthalten. Diese helfen bei der Verdauung. Beispielsweise indem sie eine Überbesiedlung von ungesunden Bakterien im Darm bekämpfen. So können Entzündungen besser bekämpft werden.

6. Fleischklopfer

Dieser Fakt mag überraschend sein. Bananen können dabei helfen, Fleisch zarter zu machen. Man muss dafür nur das Fleisch beim Kochen in Bananenblätter einwickeln. Alternativ kann man auch ungereifte Bananen mit Fleisch kochen, um denselben Effekt zu erzielen. Gerade in tropischen Gebieten sind diese Methoden sehr gebräuchlich.

7. Bananen helfen dir beim Einschlafen

Solltest du Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, kann dir eine Banane helfen. Denn in Bananen ist die Aminosäure Tryptophan enthalten, die die Produktion von Serotonin im Gehirn fördert. Da Serotonin beruhigend wirkt, sollte es helfen eine Stunde vor dem Schlafengehen eine Banane zu essen.

8. Entfernung von Warzen

Um eine Warze zu entfernen, kannst du ein Stück Banane über der Warze festkleben. Nach einem Tag sollte die Warze geschrumpft oder sogar gänzlich verschwunden sein. Du kannst diese Methode so oft wiederholen bis die Warze weg ist.

9. Bananen helfen dir beim Lernen

Das in Bananen enthaltene Kalium kann gegen Müdigkeit vorbeugen und die Konzentration fördern. Besonders bei einem Test oder wenn man in der Schule aufpassen muss, können Bananen hilfreich sein. Genauso ist es beim häuslichen Lernen, wobei Bananen gesünder für dich sind als jeder Energy-Drink.

10. Bananen helfen bei der Gewichtsabnahme

Wenn du Probleme mit deinem Gewicht hast oder gerade eine Diät durchführst, ist es ratsam kalorienreiche Snacks durch Bananen zu ersetzen. Durch den in Bananen enthaltenen Zucker kann dein Heißhunger auf Zucker gestillt werden. Zudem fördern Bananen den Stoffwechsel, da in Bananen Chrom zu finden ist, was dem Körper bei der Verbrennung von Kalorien hilft.

11. Toll aussehendes Haar

Wenn du dich um deine Haare sorgst und sie nicht mit Produkten voller Chemikalien behandeln willst, solltest du dir überlegen auf eine Bananenhaarmaske zurückzugreifen. In Bananen ist nämlich neben B-Vitaminen Folat enthalten. Beides lässt Haare besser aussehen.

12. Großartig bei trockener Haut

Wenn du mit trockener Haut zu kämpfen hast, kannst du auf die feuchtigkeitsspendenden Merkmale der Banane zurückgreifen. Besonders bei rissigen Fersen kann es helfen, etwas Fruchtfleisch auf die Haut aufzutragen.

13. Verbesserter Teint

Bananen helfen nicht nur bei trockener Haut, sondern verhelfen der Haut allgemein zu einem strahlenden Look. Zerdrücke einfach eine Banane und verteile sie auf der Haut. Nach 15 Minuten kannst du sie wieder abwaschen. Durch Vitamin A und Vitamin E wird die Haut nicht nur heller, sondern auch vor Schäden geschützt. Wenn du unerwünschte Flecken auf deiner Haut siehst, wird dir diese Methode helfen.

14. Bananen helfen bei der Entwöhnung von Zigaretten.

Bananen können Entzugserscheinungen von Nikotin lindern, da in ihnen B-Vitamine und Kalium in einer hohen Konzentration enthalten sind. Wenn du das Bedürfnis hast, eine Zigarette zu rauchen, versuche stattdessen eine Banane zu essen.

Das könnte dich auch interessieren…

Die Blutgruppe A-

Die Blutgruppe A-

Die Blutgruppe wird von den Eltern vererbt, man kann sie sich also nicht selbst raussuchen. Es ist wichtig sie zu...

Die Blutgruppe B+

Die Blutgruppe B+

Bereits in der Antike war man überzeugt, dass Blut eine für das Leben der Menschen äußerst bedeutende Substanz ist. Im...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.