61 schöne Dinge, die man zu Hause tun kann

Man sagt, dass es keinen Ort wie das Zuhause gibt. Die empfundene Wärme liegt nicht an der Temperatur oder an so etwas wie der Dekoration. Die Menschen, die dort leben, machen es zu einem besonderen Ort. Zuhause fühlt man sich sicher, denn man wird geliebt und muss sich nicht verstellen. Wenn du dein Zuhause wirklich genießen willst, solltest du einmal mehr Pausen in deinem vollen Terminkalender zulassen und mehr Zeit mit den Menschen verbringen, die dir wichtig sind. Deshalb geht es in diesem Artikel über Dinge, die man Zuhause alleine, mit der Familie oder mit Freunden unternehmen kann.

61 lustige Dinge, die man Zuhause tun kann

In dieser Liste findest du Vorschläge, was du zu Hause ausprobieren kannst. Vergiss nicht, dass jede Familie unterschiedlich ist und eigene Vorlieben hat. Die folgenden Aktivitäten machen vielen Leuten Spaß und eignen sich gut zur gemeinsamen Aktivität.

1. Einen Garten anlegen

Um einen Garten muss man sich regelmäßig kümmern, wodurch viel Arbeit anfällt. Wenn man aber die ganze Familie mit einbezieht, fühlt sich jeder verantwortlich und die Arbeit teilt sich auf. Du kannst zum Beispiel jedes Familienmitglied bitten, etwas zu pflanzen und sich darum zu kümmern. Dies erhöht die Vielfalt in dem Garten. Ein herrlich grüner und blühender Garten lässt auch das Haus in einem viel schöneren Licht erscheinen. Zuletzt ist es ein großartiges Gefühl, Früchte aus dem eigenen Garten zu essen.

2. Gemeinsames Kochen

Bist du ein Fan von Kochsendungen? In einigen Shows sind die Köche in mehrere Teams aufgeteilt. In jedem Team wird gemeinsam an magischen Gerichten gearbeitet. Der gleiche Ideenreichtum und das gleiche Engagement lässt sich auch Zuhause umsetzen. Gemeinsames Kochen bringt einander näher. Man hat gleichzeitig Spaß und später etwas köstliches zu essen.

Besonders praktisch ist, dass man die Arbeit aufteilen kann. Falls euch kein Gericht einfällt, könnt ihr euch von einer Kochsendung oder einem Kochbuch inspirieren lassen. Vielleicht findet sich auch ein traditionelles Familiengericht. Egal, für welches Rezept man sich entscheidet, am wichtigsten ist der Spaß bei der Sache. Möglicherweise kann jemand in deiner Familie kochen und dir etwas beibringen. Andernfalls gibt es genug Lehrvideos auf YouTube und sonstige Onlinekurse, die einem den Einstieg erleichtern.

3. Grillen

Grillabende machen immer Spaß und jeder scheint sie zu lieben. Lade doch deine Freunde zum Grillen ein und mach dir mit ihnen einen schönen Abend mit den leckeren Speisen und etwas Wein.

4. Karaoke

Warum sollte man auf Weihnachten oder Ostern warten, um aus vollem Hause in das Mikrofon zu singen? Karaoke braucht keinen besonderen Anlass. Es spricht nichts dagegen sich bei einer Familienfeier mit den Verwandten zu amüsieren, doch genau das kann man auch an einem normalen Abend in der Woche mit der engeren Familie tun. Sucht gemeinsam nach Liedern, die ihr singen könnt und es werden unvergessliche schöne Erinnerungen entstehen.

5. Ein Buch lesen

Ein Buch zu lesen mag zwar nicht wie eine Familienaktivität wirken, man kann es jedoch beispielsweise gemeinsam als Hörbuch hören. Alternativ kann man ein Buch auch abwechselnd lesen und kleine Notizen für den nächsten Leser hinterlassen. Wenn alle das Buch fertig gelesen haben, kann man wie in einem Buchclub darüber diskutieren. Geh doch einfach mal in eine Buchhandlung und suche nach einem Buch für die ganze Familie!

6. Grußkarten selber machen

Mit personalisierten Grußkarten kann man Angehörigen zeigen, dass man an sie gedacht hat. Man kann die ganze Familie zusammenbringen, um eine Karte für die Nächsten zu gestalten. Die nötigen Utensilien findet man ganz problemlos in einem Bastelgeschäft. Mach einen Ausflug in ein Geschäft und suche dir die optimalen Materialien für deine Karten, die du an einem Wochenende für deine Nächsten machen kannst.

Sobald du einmal angefangen hast, wirst du merken wie bedeutsam diese Handlung ist. Du wirst den Respekt und die Liebe, die du für deine Lieben empfindest, sehr deutlich spüren. Darüber hinaus bringt diese Aktivität die Familie enger zusammen. Falls du nicht die Möglichkeit hast einkaufen zu gehen, kannst du dich Zuhause nach wiederverwertbaren Gegenständen umsehen.

7. Puzzlen

Sucht euch ein großes Puzzle mit 1000 Teilen und versucht es im Team fertigzustellen. Puzzles fördern die Zusammenarbeit und bieten die Möglichkeit, eine schöne Zeit miteinander zu verbringen.

8. Rollenspiel

Verteilt die Rollen in eurer Familie für einen Abend neu und genießt die neue Verteilung. Zum Beispiel kann die jüngste Tochter die Rolle des Vaters übernehmen. Man kann durch dieses Spiel viel darüber erfahren, wie sich die Familienmitglieder untereinander wahrnehmen. Die neue Perspektive kann die Bindung untereinander stärken.

9. Ein Sammelalbum erstellen

Durch Sammelalben kann man die eigene Geschichte und die der Familie übersichtlich strukturieren und schön darstellen. Bei der Erstellung können vor allem die Kinder viel über die älteren Familienmitglieder lernen. Ein Sammelalbum kann viele Details einer Familie dokumentieren, wenn man auch die entfernteren Familienmitglieder einbezieht. Ein Sammelalbum muss aber nicht eine lange Geschichte erzählen, sondern kann auch mit aktuellen Bildern gefüllt werden. Erstelle ein Sammelbuch, das Familienereignisse wie Geburtstage, Hochzeiten oder Abschlussfeiern abbildet, damit du die Erinnerungen immer wieder aufleben lassen kannst.

10. Brettspiele spielen

Brettspiele sind in der Regel für mehrere Spieler gedacht. Selbst einfache Spiele machen mit über zwei Personen mehr Spaß. Zum Glück mag fast jeder Brettspiele, die in der Familie unheimlich unterhaltend sind.

11. Scharade

Bei Scharade kann man einen Nachmittag mit Kreativität und Lachen genießen. Man muss lediglich eine Schachtel mit Aufgaben füllen und die Familie für Schauspiel, Rätseln und Spaß versammeln.

12. Kostümparty

Normalerweise verkleidet man sich nur an Halloween oder Fasching, doch warum macht man es nicht einfach mal an anderen Tagen. Veranstalte eine Themenparty, bei der alle Gäste Kostüme tragen müssen die mit einem bestimmten Thema verbunden sind.

13. Picknick im Haus

Man muss sich durch schlechtes Wetter oder Termindruck nicht von einem Picknick abhalten zu lassen. Statt einen Park aufzusuchen könnt ihr ein Picknick im eigenen Haus machen. In der Küche können ein paar Sandwiches zubereitet werden. Der Vorteil ist, dass man nicht auf ein langes Wochenende warten muss. Man muss nicht einmal viel Zeit haben.

14. Familientreffen organisieren

Familienversammlungen finden oft aus einem bestimmten Grund statt. Oftmals auch aus ernsten Gründen. Jedoch lassen sich die Treffen auch mit leichten Themen füllen, über die diskutiert werden kann. Wenn man Familientreffen mit positiven Gefühlen verbindet, bringt das die Familienmitglieder einander näher und macht es leichter über Probleme offen zu sprechen.

15. Das Haus aufräumen

In jedem Haus gibt es alte Sachen, die nicht aussortiert oder weggeschmissen wurden. Das Haus zu entrümpeln hört sich zwar nach einer weniger spaßigen Familienaktivität an, doch wenn man mit Motivation dabei ist, wird man viel Spaß haben. Wahrscheinlich wird man auf Gegenstände stoßen, zu denen man eine emotionale Verbindung hat. Du musst also mit deiner Familie alte Spielsachen, DVDs und vielleicht Habseligkeiten von verstorbenen Familienmitgliedern durchsuchen. Das wird sicherlich viele Emotionen und Nostalgie zum Vorschein bringen, was euch miteinander verbindet. Neben der emotionalen Komponente, ist das Entrümpeln total praktisch um Müll oder andere Altlasten loszuwerden, deren Entsorgung man immer aufgeschoben hat.

16. Schnitzeljagd

Egal wie alt man ist, man kann immer Spaß an einer Schnitzeljagd haben. Egal ob Kinder dabei sind oder man überhaupt Kinder hat, man kann großen Spaß in der Familie haben. Platziert Hinweise und einen Schatz und lasst das Spiel beginnen!

17. Eine Collage erstellen

Eine Collage kann eine Alternative zum Sammelalbum sein. Bei einer Collage fügt man mehrere kleine Fotos zu einem großen Bild zusammen. Suche Fotos von verschiedenen Anlässen und mache eine große Collage von deiner Familie. Das fertige Werk kannst du als Dekoration in deinem Haus aufhängen. Es wird das Wohnzimmer noch schöner aussehen lassen.

18. Ein neues Handwerk ausprobieren

Es gibt viele handwerkliche Tätigkeiten, die man Zuhause als Familie ausüben kann. Häkeln, Nähen und vieles mehr. Es sind viele Utensilien käuflich, die einem den Einstieg erleichtern. Also warte nicht länger und probiere mit deiner Familie etwas aus!

19. Eine Einkaufsliste erstellen

Eine Einkaufsliste hört sich zwar nicht gerade aufregend an, doch besonders für Kinder ist das eine gute Übung, Verantwortung zu übernehmen und sich als wichtiger Teil der Familie zu fühlen. Man kann die Arbeit dabei sinnvoll aufteilen, indem zum Beispiel eine Person den Bestand im Kühlschrank prüft, während eine weitere Person eine Liste mit den benötigten Lebensmitteln erstellt.

20. Weihnachtliche Dekoration

Viele Menschen lieben die Weihnachtszeit am meisten. Die Dekoration des Hauses mit Lichtern, einem Weihnachtsbaum, Kugeln oder anderen Dingen gehört einfach dazu. Schmückt das Haus doch gemeinsam, sodass sich jeder aktiv an der Dekoration beteiligen kann.

21. Kürbisse schnitzen

Besonders durch Halloween ist das Schnitzen von Kürbissen populär geworden. Doch ganz egal, ob du an den Feierlichkeiten teilnimmst oder nicht, Kürbisschnitzen ist eine witzige und unterhaltsame Beschäftigung, mit der man im Herbst seine Zeit verbringen kann.

22. Einen Film ansehen

Mit der Familie einen Film anzusehen wird immer mehr Spaß machen, als es alleine zu tun. Sucht euch einen Film aus, macht euch Popcorn und fertig ist das Heimkino!

23. Dekorieren des Hauses

Mit der Dekoration des Eigenheims kann man sich stundenlang beschäftigen, ohne dass einem langweilig wird. Die Gestaltung des Hauses kann man zu einer familiären Unternehmung machen, um eine schöne Zeit miteinander zu haben. Dabei ist es egal, ob man die Wände streicht, die Möbel verstellt oder Dekorationsgegenstände an geeigneten Plätzen verteilt.

24. Ein Familienvideo drehen

Familienvideos sind eine exzellente Möglichkeit, besondere Momente noch einmal zu erleben. Heutzutage ist es auch total einfach zu realisieren, da man lediglich sein Smartphone aus der Tasche ziehen muss. Egal was du tust, es gibt immer die Möglichkeit ein Video von einem besonderen Moment zu machen. Wenn du das ganze etwas professioneller gestalten willst und um qualitativ hochwertige Aufnahmen zu machen, solltest du dir eine gute Videokamera zulegen.

25. Badminton 

Badminton macht nicht nur großen Spaß, sondern lässt sich auch einfach umsetzen. Dieses Spiel ist optimal, um die Zeit im Freien mit der Familie zu genießen. Da kann man auch mal ein Wochenende daheim verbringen.

26. Alte Familienalben durchsuchen

Die Nostalgie und die Emotionen, die ihr beim Durchblättern alter Fotoalben fühlt, wird euch enger verbinden. Durch Fotoalben, kann man sich an schöne vergangene Zeiten erinnern und an geliebte Menschen, die gestorben sind. Bei jedem werden die Erinnerungen an etwas verschieden sein. Seht also zusammen die Fotoalben an und sprecht über eure Gedanken und Gefühle. Das kann für alle eine ganz erfüllende Erfahrung sein.

27. Eine Tanzparty feiern

Es ist zwar nicht jeder ein begabter Tänzer, doch fast jeder findet hin und wieder Gefallen daran. Spricht also nichts dagegen, eine Tanzparty zu organisieren und die Familie einzuladen, oder? Du musst nur ein bisschen Platz im Wohnzimmer schaffen lustige Musik spielen und los geht’s, alle können diese entspannende und anregende Tätigkeit genießen.

28. Renovierung

Da die ganze Familie im Haus wohnt, geht es auch alle etwas an, was damit gemacht wird. Seht euch gemeinsam nach Möglichkeiten um, das Haus zu renovieren, dekorieren und zu verschönern.

29. Video-Chatten

Durch die Globalisierung sind Familienmitglieder immer weiter voneinander getrennt. Fast alle nutzen Videoanrufe, um mit der Familie in der Heimat in Kontakt zu bleiben. Wegen der Zeitverschiebung kann es manchmal schwierig sein, die ganze Familie vor den Bildschirm zu bekommen. Doch wenn man einen festen Termin ausmacht, kann das möglich sein. Lass deine Termine einmal beiseite und nimm dir Zeit für deine Familie!

30. Einen Schneemann bauen

Den Winter muss man genießen, anstatt sich stets den Sommer zurück zu wünschen. Schließlich kann man nur im Winter den Schnee genießen. Man kann einen Schneeengel machen oder einen Schneemann bauen. Als Familie kann man sich stundenlang damit beschäftigen und der Schneemann wird einen an diesen schönen Tag erinnern, bis er schmilzt.

31. Verstecken spielen

Bei fast jedem Kind zählt das Versteckspiel zu den Lieblingsspielen. Warum aber sollten Erwachsenen nicht auch Verstecken spielen. Versammle deine Kinder und zähle bis zehn – mal sehen, wer das beste Versteck findet!

32. Eine Reality-Show ansehen

Reality Shows beinhalten Entertainment, Drama und gesellschaftlich relevante Themen die fast jeden ansprechen. Das führt dazu, dass Reality Shows in den letzten zehn Jahren ausnehmend beliebt geworden sind. Suche eine Show aus, die dich und deine Familie am meisten interessiert und macht euch dann eine schöne Zeit.

33. Ordnen deinen Schrank neu

Wenn dir gerade keine spaßige Aktivität einfällt, kannst du deinen Kleiderschrank aufräumen und neue Ordnung schaffen. Damit man nicht so viel Arbeit hat, kann man sich Familienmitglieder zur Unterstützung suchen, denn gemeinsam kann man es mehr genießen. Sei dabei gründlich, denn wenn man nur halbherzig dabei ist wird schnell wieder Unordnung herrschen.

34. Eine Wasserschlacht

Füllt zur Vorbereitung einige Wasserbomben auf und verteilt euch in euren Festungen. Genießt die Abkühlung und ihr werdet sehen, dass in jedem wieder das Kind erwacht.

35. Yoga

Yoga ist nicht nur ein Spaß für die ganze Familie, sondern ist auch sehr gesund für Körper und Psyche. 30 Minuten Yoga am Morgen bereiten dich auf den Tag vor, beruhigen dich und ermöglichen die eine schöne Zeit mit deiner Familie.

36. Über Nachrichten sprechen

Es passiert täglich unvorstellbar viel in der Welt, die Medien sind voll mit Nachrichten. Die Menge und die Geschehnisse können einen manchmal überwältigen, weshalb es sinnvoll ist sich darüber auszutauschen. Denn dann kann man sie besser verstehen und verarbeiten.

37. Kaffee und Kuchen

Ein gemeinsames Abendessen ist eine hervorragende Gelegenheit, sich mit der Familie auszutauschen. Noch besser ist es aber sich zu Kaffee oder Tee und Kuchen – am besten im Freien – zu versammeln. 

38. Eine Festung bauen

Nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene lieben Festungen, doch als Erwachsener ist man zu sehr darauf bedacht sich vernünftig zu verhalten. Verwendet Boxen, um eine passende Struktur zu errichten. Nach der Verfeinerung mit Lichtern und Schlafsäcken, könnt ihr dort die Zeit als Familie genießen.

39. Lego spielen

Lego ist für Menschen jeden Alters geeignet. Vor allem gemeinsam kann man viel Spaß haben, wenn jeder sein eigenes Set zusammenbaut und man danach die unterschiedlichen Welten miteinander verbindet.

40. Erfinde ein Spiel

Die Spiele, die man sich selbst ausdenkt, sind meistens die besten. Man braucht lediglich ein Spielziel und Regeln, alles weitere entwickelt sich von selbst. Halte aber nicht zu starr an den Regeln fest, damit man sie gegebenenfalls auch anpassen kann.

41. Podcasts anhören

Heutzutage sind Radiosendungen als Podcasts verfügbar. Man ist durch die technologische Entwicklung nicht mehr auf eine bestimmte Zeit angewiesen, sondern kann selbst entscheiden wann man die Sendung hört. Wenn man eine Folge herunterlädt, muss man dafür nicht einmal online sein. Das beste an diesem Hobby ist, dass man dafür kein Geld ausgeben muss. Man braucht lediglich ein Smartphone oder anderes Gerät, mit dem man Podcasts herunterladen kann.

42. Eine Oper ansehen

Interessierst du dich für Opern? Dann könnte das ein toller Ausflug für dich und deine Familie sein. Viele Opernhäuser veröffentlichen mittlerweile ihre Archive. Du kannst zum Beispiel die Wiener Staatsoper, die Metropolitan Opera in New York oder das Royal Opera House in London besuchen.

43. Erstelle ein Visionboard für die Familie

Visionboards dienen zur Verdeutlichung der eigenen Träume und Lebensziele. Auch als Familie kann man gemeinsame Ziele und Wünsche formulieren. Tauscht euch darüber aus, was ihr gemeinsam erreichen möchtet und schreibt es auf. Wenn es Kinder in der Familie gibt, kann man sie bei ihren Gedanken unterstützen.

Im Anschluss kann man die Materialien besorgen. Man braucht Kleber, Scheren, ein stabiles Brett, alte Zeitungen und weitere Verzierungen. Aus den Zeitungen und Zeitschriften schneidet man Wörter und Bilder aus, die die Ziele verkörpern, und klebt sie auf das Brett. Auch im Internet kann man nach passenden Designs suchen und diese ausdrucken. Wenn das Visionboard fertig ist, platziert man es an einem gut sichtbaren Ort, damit man sich die Ziele immer wieder bewusst machen kann.

44. Beschäftige dich mit historischen Ereignissen und verlassenen Touristenorten

Dies ist zwar eine Tätigkeit, mit der man sich für gewöhnlich alleine beschäftigt, doch man kann auch gemeinsam mit der Familie im Internet recherchieren und verlassene Orte und historische Ereignisse für sich entdecken. Schreibe deine Erkenntnisse auf, damit ihr eure Ergebnisse nach der Recherche besprechen könnt. Dadurch hat man die Chance, Lernen mit Spaß und Kommunikation zu verknüpfen. Mit Kindern kann man auch kreativ werden und daraus Rollenspiele machen.

45. An Onlinekursen teilnehmen

Die Ivy League-Hochschulen – namentlich Harvard, Yale, Princeton, Brown, Cornell, Dartmouth, Columbia und Pennsylvania – bieten kostenlose Onlinekurse an. Anstatt viel Zeit mit sozialen Medien zu verbringen könntest du auf deren Plattformen etwas Neues lernen. Wenn dich politische Tweets und dein Newsfeed auf Facebook ermüden, ist vielleicht die richtige Zeit, etwas sinnvolles zu tun.

46. Listen erstellen

Experten zufolge ist das Erstellen von Listen wohltuend und verbessert die Stimmung. Auf therapeutischer Ebene werden Angst und Stress abgebaut, während geistige Klarheit und Produktivität gefördert werden. Das Gehirn kann sich gewissermaßen ausruhen und wieder aufladen. Spannender wird das Ganze, wenn man es Zuhause mit den Nächsten ausprobiert. Man kann damit den Abend ausklingen lassen oder sich damit während des nachmittäglichen Kaffees auseinandersetzen. Man kann sowohl seine eigenen Listen, als auch welche für die ganze Familie erstellen.

47. Neue Musik entdecken

Jeder Mensch mag Musik. Sie spendet Ruhe und Trost. Wenn dir das nächste mal langweilig ist, kannst du dir eine bisher unbekannte Musikrichtung aussuchen und dich mit ihr auf eine Reise begeben. Stress und Langeweile werden sich in kürzester Zeit verabschieden. Sei offen für Neues und sieh dich einfach mal auf YouTube oder Spotify um. Musik hebt die Stimmung und steigert Glücksgefühle.

48. Ein internationales Abendessen veranstalten

Wähle gemeinsam mit deiner Familie ein Land aus, das euch besonders interessiert. Informiert euch nach der Entscheidung dann über die Kulinarik und kulturelle Gewohnheiten des Landes. Sucht euch einen Abend aus und verpackt alles stilecht in einem Rollenspiel.

49. Einen Kurzfilm erstellen

Wenn dich in der Kunst eher Film und Videographie begeistern, könntest du dich an einem Kurzfilm versuchen. Mit der Familie als Crew wird das Erlebnis noch abenteuerlicher. Nach einem Schauplatz müsst ihr euch nicht unbedingt umsehen, ihr könnt einfach in eurem Haus drehen. Wichtiger sind Drehbuch und Handlung, damit jeder eine Rolle hat. Nach den Dreharbeiten geht es an den Schnitt. Ist der Film dann fertig, nehmt euch einen Tag mit der Familie, um den Film gemeinsam anzusehen.

50. Mache ein Foto-Shooting

Für ein Shooting braucht man nicht zwangsläufig ein Studio und Fotomodels. Das Eigenheim und die Familie reichen völlig aus. Das Fotografieren fördert die Kreativität. Die Familienmitglieder können sich in Schale werfen und ihre Outfits präsentieren, die du ablichtest. Ein Smartphone reicht zum Fotografieren aus aber wenn du eine Digitalkamera hast, ist das umso besser. Wenn daraus eine Familienaktivität werden soll, kannst du in eine gute Kamera investieren.

51. Veranstalte einen Filmabend

Wenn man den Filmabend thematisch gestaltet, kann man das Event wieder zum Rollenspiel nutzen. Man muss nicht schauspielern, aber jeder könnte sich als seine Lieblingsfigur verkleiden. Das Wohnzimmer kann auch entsprechend dekoriert werden. Besonders geeignet wäre beispielsweise Star Wars, da die Reihe etliche Möglichkeiten zur Verkleidung und Gestaltung bietet.

52. Erfinde einen Code

Hast du dir je vorgestellt, wie ein Leben als Geheimagent wäre? Hier ist deine Chance! Du kannst es alleine oder mit deiner Familie tun. Denkt euch eine Geheimsprache aus, die keiner außer euch versteht. Es wird dich wundern, wie viel Spaß und Spannung das bringt.

53. Sternengucken im Mondlicht

Sterne zu beobachten ist gratis. Alles was man braucht ist eine Taschenlampe und eine Decke, um die Schönheit des Alls auch genießen zu können. Um einen Stern zu finden, kannst du auch im Vorhinein eine Sternenkarte organisieren. Wenn dich Astronomie in einer professionellen Richtung interessiert, brauchst du früher oder später ein Teleskop und ein Fernglas. Da du dich lange damit beschäftigen kannst, ist das eine sinnvolle Investition.

54. Starte eine Netflix Party

Wusstest du, dass man digital eine Netflix-Party starten kann? Wenn du einen Film oder eine Serie nicht alleine ansehen möchtest, kannst du deine Freunde du einer digitalen Netflix-Party einladen. Über die App kann jeder den Film anhalten. Über die Chatfunktion kann man sich auch während des Films über die Geschehnisse austauschen.

55. Origami 

Origami ist nicht nur für Kinder. Origami ist auch für Erwachsene und Senioren eine tolle Tätigkeit, da es gut für das Gehirn ist. Die Konzentration beim Falten des Papiers verbessert die geistige Klarheit und Fähigkeit zur Konzentration. Auch als Präventionsmaßnahmen gegen altersbedingte Erkrankungen des Geistes ist es wirksam. Das alles macht Origami zu einem tollen Hobby für die ganze Familie.

56. Sticken und Stricken

Stricken und Sticken gilt teilweise als ödes Hobby, doch das entspricht keineswegs der Wahrheit. Was manche Menschen daran stört, sind die Geduld und Ausdauer die man dafür aufbringen muss. Zählen diese Eigenschaften zu deinen Stärken? Dann solltest du es mit Stricken und Sticken versuchen. Es wird sich lohnen! Auch wenn dies nicht deine Stärken sein sollten, könntest du es als kleine Herausforderung trotzdem mal probieren .

57. Planen den nächsten Ausflug

Wenn du aktuell – aus welchem Grund auch immer – das Haus hüten muss und dir so langsam langweilig wird, dann nutze doch die Zeit um den nächsten Urlaub zu planen. Anstatt frustriert die Tage zu zählen, kannst du Pläne machen und damit die Zeit sinnvoll nutzen. Vor allem, wenn die nächste Reise mit deiner Familie sein wird, ist der Zeitpunkt optimal. Jeder kann seine Ideen äußern, die man gegebenenfalls kombinieren kann, um den perfekten Trip zu bekommen.

58. Tagebuch schreiben

Du kannst im klassischen Stil Tagebuch schreiben oder mit einem Bullet Journal anfangen – die Entscheidung liegt bei dir. Menschen, die gerne schreiben finden darin Trost und Frieden. Schreibe über deine Gefühle, deine Pläne und Ziele. Schreibe über alles, was dir auf dem Herzen liegt. Dein Tagebuch kann dein bester Freund sein, denn ihm kannst du alles anvertrauen und musst nichts vorspielen.

59. Kalligraphie lernen

Besonders für Leute, die keine schöne Handschrift haben, mag Kalligraphie sehr schwierig wirken. Aber auch für Leute, die künstlerisch weniger begabt sind, ist dieses Hobby empfehlenswert. Am Anfang ist es sicherlich nicht leicht, doch mit dem nötigen Ehrgeiz und hilfreichen Lehrvideos kann es jeder schaffen.

60. Aquarellmalerei

Aquarellmalerei eignet sich perfekt für die ganze Familie. Es verstärkt nicht nur die Bindung zwischen den Familienmitgliedern, sondern verringert auch möglichen Stress und Anspannung zwischen euch.

61. Briefe schreiben

Wann hast du das letzte Mal einen Brief an jemanden geschrieben, der nicht förmlich war und mit behördlichen Angelegenheiten zu tun hatte? Das letzte Mal, dass ein Brief von dir wirklich emotionalen Inhalt hatte, liegt vermutlich sehr weit zurück. Nutze die Chance, endlich mal wieder deine emotionale, rührselige Seite auszuleben. Du sagst deinen Liebsten, egal ob Eltern, Kinder, Partner oder enge Freunde vermutlich nicht täglich, wie viel du für sie empfindest. Schreibe Briefe an jeden! Sogar dir selbst oder einer fremden Person kannst du eine Nachricht schreiben. Erzähle der Person, wie du dich fühlst und was dich momentan beschäftigt. Sei dabei ehrlich und du wirst schon bald eine schöne Reaktion sehen. Wenn dir Feinheiten und Details wichtig sind, kannst du dir zum Schreiben ein schönes Briefpapier besorgen.

Schlussbemerkung

Deine Heimat ist dort, wo du dich geborgen und glücklich fühlst. Wenn du dein Heim mit Menschen teilst, die du liebst und die dich lieben, ist es noch schöner zu Hause zu sein. Wenn man die gemeinsame Zeit aber als selbstverständlich sieht, vergisst man schnell die Wertschätzung, die diese Menschen verdient haben. Versuche deinen Alltag ein wenig zu entschleunigen und dir mehr Auszeiten zu nehmen, die du mit deinen Liebsten verbringst. Wenn ihr zusammen Spaß habt, wirst du dich wieder erinnern, wie glücklich du dich mit diesen Bindungen schätzen kannst. Wenn du darüber hinaus dein Leben verbessern willst, dann lies viel und lerne jeden Tag etwas Neues!

Das könnte dich auch interessieren…

Die Blutgruppe A-

Die Blutgruppe A-

Die Blutgruppe wird von den Eltern vererbt, man kann sie sich also nicht selbst raussuchen. Es ist wichtig sie zu...

Die Blutgruppe B+

Die Blutgruppe B+

Bereits in der Antike war man überzeugt, dass Blut eine für das Leben der Menschen äußerst bedeutende Substanz ist. Im...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.