Die Blutgruppe AB+

Es gibt verschiedene Blutgruppen, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Doch diese Unterschiede sind von großer Bedeutung und können in Notfällen über Leben und Tod entscheiden. Die Blutgruppen AB+ und AB- weisen auf der Oberfläche ihrer roten Blutkörperchen sowohl A- als auch B-Antigene auf. Das macht diese Blutgruppen einzigartig und besonders wertvoll. Sie weisen Eigenschaften auf, über die andere Blutgruppen nicht verfügen. Des Weiteren gibt es besondere Anforderungen an Bewegung und Ernährung.

1. AB+ zählt zu den selteneren Blutgruppen

Lediglich die Blutgruppen AB- und B- treten noch seltener auf als AB+. In den USA liegt der Anteil dieser Blutgruppe bei knapp unter 4%, während in Großbritannien nur 2% die Blutgruppe AB+ haben. Hochgerechnet auf die gesamte Weltbevölkerung geht man von einem Anteil von 3% aus. 

Forschungen zufolge ist die Blutgruppe AB die jüngste Blutgruppe. Sie ist vermutlich als eine Mischung aus mongolischem und kaukasischem Blut entstanden. Dadurch lässt sich auch begründen, warum in einigen Teilen Asiens, vor allem in Indien und der Mongolei, die Blutgruppe AB deutlich häufiger auftritt, als in Europa.

2. Die AB-Blutgruppen sind universelle Empfänger

Diese Bezeichnung kommt daher, dass AB-Blutgruppen von jedem Spender Blut erhalten können. Diese vorteilhafte Eigenschaft ergibt sich daraus, dass die Blutgruppen AB- und AB+ sowohl A- als auch B-Antigene aufweisen.

Aufgrund dieser speziellen Zusammensetzung kann Blut der Blutgruppe AB+ aber nur an Menschen mit der gleichen Blutgruppe gespendet werden.

3. Charaktereigenschaften

In einigen Kulturen ist der Fokus auf Horoskope und Sternzeichen verbreitet, wenn es um die persönlichen Eigenschaften von Menschen geht. Doch es gibt auch andere Möglichkeiten, so greifen manche Kulturen, unter anderem Japan und Korea, auf die Blutgruppe zurück.

Menschen mit der Blutgruppe B gelten als selbstbestimmt, kreativ und entscheidungsfreudig. Menschen mit der Blutgruppe A sagt man dagegen nach, schlau, kompromissbereit, sensibel, emotional, fürsorglich und leidenschaftlich zu sein. Was ist nun mit der Blutgruppe AB? Sie haben letztlich Vor- und Nachteile von beiden Seiten. Es heißt, dass diese Menschen die Eigenschaften beider Blutgruppen vereinen und darüber hinaus charmant und spaßorientiert sind. Allerdings haben sie unter Umständen auch stark mit Ängsten und Stress zu kämpfen. Ein großer Vorteil der Blutgruppe AB ist, dass die Menschen mit jeder anderen Blutgruppe gut funktionieren und deshalb zumeist sehr beliebt sind und viele Freunde haben.

4. Die AB-Blutgruppen sind universelle Plasmaspender

Bezüglich Bluttransfusionen ist AB+ zwar nur sehr eingeschränkt nutzbar, doch in Bezug auf das Plasmaspenden wirkt die Blutgruppe AB+ als Universalspender. Wenn man alle Inhaltsstoffe aus dem Blut entfernt, bleibt das Plasma, der klare, flüssige Anteil übrig. Mit einem Anteil von etwa 55% ist es der Hauptbestandteil des Blutes. Das Plasma wiederum besteht zu 90% aus Wasser und transportiert Zellen und Nährstoffe innerhalb des ganzen Körpers.

Plasma wird in der Schocktherapie und bei schweren Verbrennungen unterstützend eingesetzt. Darüber hinaus spielt es bei der Behandlung einiger chronischer Krankheiten eine wichtige Rolle. Plasma kann nicht alleine extrahiert werden und muss deshalb nach der Blutspende von dem restlichen Blut getrennt werden. Danach kann es dann an alle Menschen gespendet werden, da die Antigene nach der Trennung von Blut und Plasma nicht mehr im Plasma vorhanden sind. 

5. Positiver Lebensstil und Ernährung

Die Blutgruppe kann jeden Lebensbereich beeinflussen. Da die Blutgruppe AB zu den seltensten gehört, gibt es einige spezielle Einflüsse auf die Ernährung und den Lebensstil, die man berücksichtigen sollte.

Aufgrund hydraulischer Säure im Magen sollten Menschen mit der Blutgruppe AB soweit wie möglich auf Fleisch verzichten und im Gegenzug viel Obst und Gemüse essen. Durch die Säurewerte sollten sie auch große Mahlzeiten vermeiden und dafür mehrere kleine Mahlzeiten täglich einlegen. Durch ihre geringe Stressresistenz sollten sie auch vorsichtig mit Stimulanzien wie Kaffee umgehen. In puncto Sport und Aktivität sollten Menschen mit der Blutgruppe AB auf intensive Bewegung setzen, da ihr Körper dazu neigt, Hormone wie Adrenalin höher dosiert zu produzieren. Um ausreichende Energie für die intensiven Übungen zu haben, sollten sie unterstützend stärkehaltige Nahrungsmittel wie Nudeln oder Reis zu sich nehmen.

Es liegt auf der Hand, dass die seltene Blutgruppe AB viele Vorteile mit sich bringt. Ihre Struktur spielt im Gesundheitswesen eine große Rolle, besonders ihre Funktion als Universalspender für Blutplasma machen sie für die Medizin wertvoll.

Wir hoffen, dir hat dieser kurze Beitrag gefallen und du besuchst unsere Seite bald wieder. Danke für’s Lesen und bleib gesund! Deine diefaktenseite 🙂

Das könnte dich auch interessieren…

Die Blutgruppe B-

Die Blutgruppe B-

Man sagt, dass das Blut der Blutgruppe B- das wertvollste Blut auf der Welt ist. Die Blutgruppe ist relativ selten,...

Die Blutgruppe 0-

Die Blutgruppe 0-

Die komplette Menschheit lässt sich in vier Hauptkategorien der Blutgruppen einteilen: die Blutgruppen A, B, AB und 0....

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.